KARRIERE/AUSBILDUNG IMPRESSUM DATENSCHUTZ

Bauwesensicherheit

Die Bauwesenversicherung schützt Sie während der Bauzeit vor unvorhergesehenen Schäden am zu errichtenden Baukörper. Zum Beispiel: Diebstahl fest montierter Bauteile, Unwetter.

Bauherren-Haftpflicht

Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die von Dritten gegen Sie als Bauherrn geltend gemacht werden. Der Versicherer reguliert berechtigte Ansprüche und weist unberechtigte Ansprüche für Sie zurück (passiver Rechtsschutz).

Wohngebäudeversicherung

Während der Bauzeit besteht kostenfreier Schutz für Feuerschäden. Ab Bezugsfertigkeit sind Sie dann gegen eine Vielzahl von Schäden am Gebäude versichert. Wie zum Beispiel Brand, Blitzschlag, Explosion, Rohrbruch und Frost an Wasserleitungen, Sturm, Hagel, Starkregen, Überschwemmung.

Hausratversicherung

Die Hausratversicherung ersetzt Ihnen Schäden an Ihrem Hausrat, welche z.B. durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Vandalismus, Raub, Wasser usw. enstehen. Der Schutz bezieht sich nicht nur auf Ihren Wohnsitz, sondern kann auch für Schäden außerhalb der Wohnung Deckung bieten. Falls gewünscht, können auch Bruchschäden an Glasflächen des Gebäudes oder des Mobiliars versichert werden.

Umwelthaftpflicht

Kommt es zum Beispiel zu einer Leckage des Heizöltanks und das Heizöl schädigt Ihr Gebäude oder andere, schützt die Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung vor den finanziellen Folgen eines solchen Ereignisses.

Erneuerbare Energien

Photovoltaik-, Solar- oder auch private Windkraftanlagen bedürfen eines besonderen Versicherungschutzes. Das richtige Versicherungskonzept bietet Schutz für Sachschäden, Ertragsausfall oder bei Schadenersatzansprüchen Dritter in Ihrer Eigenschaft als privater Anlagenbetreiber.

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Als Haus- und Grundbesitzer haften Sie bekanntlich für unterschiedlichste Ereignisse – z.B. die Streupflicht im Winter, bauliche Instandhaltung. Die Haus- und Grundbesitzer­haft­pflicht­versicherung trägt für Sie Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Unberechtigte Ersatz­ansprüche werden – notfalls auch vor Gericht – auf Kosten der Versicherung zurückgewiesen.

Rechtsschutz

Übernahme der Anwalts- und Gerichtskosten bei Streitigkeiten mit dem Nachbarn oder im Mietrecht – ob als Mieter oder als Vermieter.

Mietverlust

Bei bestimmten Sachschäden an Ihrem Gebäude ersetzt Ihnen der Versicherer den ent­standenen Mietausfall. Auch der Schutz vor den finanziellen Folgen im Zusammenhang mit Mietnomaden ist möglich.

Die vorgenannte Aufzählung enthält lediglich allgemeine Informationen zu Versicherungssparten und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung. Maßgeblich sind immer die jeweiligen Versicherungsbedingungen.

© 2018 by Oettgen Assekuranz-Makler